Achtsamkeit lernen im Hotel Sonnengut

Unsere heutige Welt ist schnelllebig. Durch die ständige Erreichbarkeit und den nie enden wollenden Strom an Informationen verlieren wir uns schnell im Alltag und vergessen dabei, Momente bewusst wahrzunehmen. Es ist also kein Wunder, dass sich immer mehr Menschen nach mehr Ausgeglichenheit sehnen. In diesem Kontext ist auch die Lebensphilosophie der Achtsamkeit stärker in den Fokus vieler Ruhesuchenden gerückt.

Wie kann man Achtsamkeit lernen?

Es klingt auf den ersten Blick so einfach: Wer Achtsamkeit lernen und leben möchte, muss eigentlich nichts weiter tun, als sich mehr auf die kleinen Dinge des Lebens zu konzentrieren und sich auf diese einzulassen. Doch was in der Theorie so einfach klingt, ist in der Praxis gar nicht so leicht umzusetzen. Denn wir sind meist noch so sehr in unseren Routinen und Gewohnheiten gefangen, dass uns der Bruch mit ihnen schwerer fällt, als wir uns eingestehen wollen.

Um mit diesen Marotten zu brechen, gibt es mittlerweile zum Thema Achtsamkeit für Anfänger viele unterstützende Angebote. Von Büchern mit Anleitungen bis hin zu Kursen und Anwendungen finden Sie die verschiedensten Hilfestellungen auf dem Weg hin zu mehr Achtsamkeit. Dabei hilft es meist zu Beginn schon, aus seiner gewohnten Umgebung einmal auszubrechen, wenn man Achtsamkeit lernen möchte. Mit Abstand zum Alltag lässt sich einfacher verinnerlichen, worauf es bei dieser Lebensweise ankommt. Wer also Achtsamkeit lernen möchte, sollte nicht einfach irgendwohin gehen, sondern ganz bewusst einen Ort der Ruhe aufsuchen, der im Idealfall auch die Möglichkeit bietet, sich in dem Bereich weiterzubilden. Am besten werden hier schon wichtige Impulse geliefert, die das Thema “Achtsamkeit” für Anfänger leicht verständlich und greifbarer machen.

Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg

Wenn auch Sie auf der Suche nach einem Ort sind, an dem Sie aus dem Alltag und Ihren Routinen ausbrechen können, sind Sie bei uns genau richtig. Bei uns finden Sie nicht nur die benötigte Ruhe, sondern auch die passenden Angebote und Anwendungen. So können Sie auch nach Ihrem Aufenthalt bei uns die entsprechenden Impulse tiefergehend in Ihren Alltag integrieren. Im Hotel Sonnengut können Sie die Reizüberflutung stoppen und eine Woche „abtauchen“, um das Gedankenkarussell, das Sie sonst begleitet, abzustellen.

Achtsamkeit für Anfänger: Die ersten Schritte

Als erstes sollten Sie sich fragen: Wieso möchte ich Achtsamkeit lernen? Was erhoffe ich mir von diesem Schritt? Eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema hilft zu Beginn, ein näheres Verständnis dafür zu bekommen, was man für eine Erwartungshaltung an sich selbst und an das Leben in Achtsamkeit hat.

Eine erste einfache, aber wirkvolle Übung, um sich dem Thema Achtsamkeit zu nähern, ist die objektive, nicht wertende Betrachtung von Gegebenheiten. Routinen hierfür zu unterbrechen, um Achtsamkeit zu lernen, bezieht sich nicht nur auf die immer wiederkehrenden Tätigkeiten im Alltag. Es bedeutet auch, die Aktivität, der man gerade nachgeht, zu pausieren und sie von „außen“ zu betrachten. Hierfür können Sie sich auch über den Tag verteilt Timer stellen, die Sie daran erinnern, einen Moment innezuhalten.

Reflektieren Sie, was Sie gerade machen und was Sie dabei fühlen. Achten Sie in diesem Augenblick auf all Ihre Sinne.

Ziel der Übung: Die Besinnung auf das Hier und Jetzt. Wenn man Achtsamkeit lernen möchte, ist das bewusste Wahrnehmen kleiner Augenblicke entscheidend.

ausfluege
Hirschruecken
Heubad

Dehnen Sie dann diese Übung aus: Zelebrieren Sie Ihr Essen, nehmen Sie die Gerüche und Geschmäcker wahr und lassen Sie das Handy in der Tasche, wenn Sie Ihre Mahlzeit zu sich nehmen. Im Hotel Sonnengut können Sie dies ganz einfach umsetzen: Durch die abwechslungsreiche und spannende Speisekarte des Restaurants können Sie Genuss auf einer völlig neuen Ebene erleben.

Achten Sie auch bei Ihren Wellnessanwendungen und dem Aufenthalt im Spa ganz genau auf Ihre Umgebung. Wie fühlen sich die Massagen für Sie an, was löst ein Spa-Besuch bei Ihnen aus? Nutzen Sie die Zeit der Ruhe und Entspannung, um auf Ihre innere Stimme zu hören und in sich zu gehen.

Bei Ihrem Spaziergang durch das beschauliche Bad Birnbach sollten Sie hin und wieder bewusst stehenbleiben und innehalten. Spüren Sie die Sonne, den Wind auf Ihrer Haut? Was riechen Sie? Hören Sie die Vögel zwitschern? Achten Sie bei all den Eindrücken jedoch stets darauf, Ihre Empfindungen und Eindrücke nicht zu bewerten, sondern diese so anzunehmen, wie sie gerade kommen. Vielleicht möchten Sie Ihre Erfahrungen ja auch in einer Art Tagebuch festhalten, um Ihre Fortschritte zu dokumentieren und sich nach Ihrem Aufenthalt bei uns auch im Alltag darauf zurückbesinnen zu können.

Bestimmte Aktivitäten fördern Achtsamkeit

Nicht umsonst fallen im Kontext der Achtsamkeit auch die Worte Meditation oder Yoga. Bestimmte Aktivitäten fördern die Besinnung auf sich und die Umwelt und verstärken die innere Ausgeglichenheit. Natürlich haben auch wir im Hotel Sonnengut passende Angebote für Sie, um aktiv Ihre Sinne hierfür zu schärfen und die ersten wichtigen Impulse zu liefern.

QiGong
herabschauender-Hund
Yoga

Dinge annehmen, wie sie kommen

Achtsamkeit lernen – das heißt auch, Dinge, die um einen herum geschehen, so anzunehmen, wie sie sind, wenn man sie ohnehin nicht ändern kann. Das fängt bei Kleinigkeiten an – wie bereits beschrieben –, dass Gerüche, Geschmäcker und Gefühle wahrgenommen werden, ohne sie zu bewerten. Das lässt sich dann im nächsten Schritt auf unseren Alltag übertragen: Wir erleben oft Situationen, die nicht veränderbar oder beeinflussbar sind. Zu lernen, die eigene Energie nicht daran zu verschwenden, solche Momente zu bewerten oder zu „zerdenken“, ist ein wichtiger Bestandteil dieser Lebensphilosophie. Denn die Zukunft ist stets ungewiss, wer Achtsamkeit lernen will, muss also in erster Linie lernen, sich im aktuellen Sein zu befinden. So minimieren sich negative Gedanken und man wird glücklicher und energievoller.

Mit kleinen Schritten ans Ziel

Niemand wird von dem einen auf den anderen Tag ein Fachspezialist für Achtsamkeit. Doch mit kleinen kontinuierlichen Schritten kommen auch Sie Ihrem Ziel der achtsamen Lebensweise näher. Wer Achtsamkeit lernen will, muss sich bewusst darüber sein, dass es viel Geduld und auch Zeit erfordert. Erfolge stellen sich jedoch bei regelmäßiger Übung schnell ein. Wir unterstützen Sie gerne bei den ersten Schritten in die richtige Richtung.

Achtsamkeit-Gleichgewicht
wald-spaziergang-750x750
Wellnesshotel-Sonnengut-Aussenansicht