Wandern in Niederbayern
Anzahl Personen

Asenham-Höll-Oberhitzling

Ausgangspunkt: Parkplatz in Asenham


Von der Bushaltestelle in Asenham biegt man hinter dem Auerbach rechts ab und
geht bergauf über den “Höllweg“ zum gleichnamigen Aussichtspunkt. Der Name
„Höllweg“ stammt aus grauer Vorzeit und soll andeuten, dass es hier in eine „dunkle,
dämonenbewohnte und seltsam anmutende Gegend“ geht. Nach Oberhitzling
erreicht man den Hitzlinger Bach, der einen zurückführt.
Sehenswert: Pfarrkirche in Asenham


Die Streckenbeschreibung:
Schwierigkeit: MITTEL
Strecke: 3,8 km
Dauer: 1,04 Std.
Aufstieg: 109m
Abstieg: 109m

Buchen im Sonnengut
07 wandern
Tourübersicht

Hier klicken, um zurück zur Tourübersicht zu gelangen!