Fahrrad auf einer Wiese
Anzahl Personen

Radtouren Niederbayern: Dreifaltigkeit-Tour

Rauf aufs Renn-, Trekking-, oder Tourenrad: Die Radwege Niederbayerns sind vielfältig und bieten für jeden Radler das Richtige. Egal, ob mit den Kindern ins Grüne oder sportlich bis nach Passau. Radtouren Niederbayern sind immer ein Erlebnis. Einige der schönsten und auch anspruchsvollsten Touren starten direkt in Bad Birnbach. So wird das Wellnesshotel Sonnengut zum perfekten Erholungsort für sportbegeisterte Radfahrer. Entdecken Sie zum Beispiel die Dreifaltigkeit-Tour. Abseits befahrener Straßen und des Massentourismus können Sie auf dieser Radtour die Rottaler Landschaft so richtig genießen. Mit einem Renn- oder Trekkingrad sind Sie für diese Tour bestens ausgestattet.

Radtouren Rottal: Radtouren Rottal sind besonders beliebt, da die altbayerische Kulturlandschaft, das „Grüne Land“, einiges zu bieten hat. Die Landschaft rund um Rott und Inn bietet viele Sehenswürdigkeiten und vor allem anspruchsvolle Anstiege für Radfahrer. Die Radtouren Rottal führen durch Wiesen, Felder, Wälder und kleine Ortschaften. Nirgendwo kann man dem Alltag besser entkommen als auf einer Radtour fern des hektischen Stadtbetriebes.

 

Dreifaltigkeit-Tour: Beschreibung

Die Dreifaltigkeit-Tour führt Sie nach St. Salvator, einen Ortsteil der Stadt Bad Griesbach. Bad Griesbach selbst durchqueren Sie auf Ihrer Fahrt nach St. Salvator nicht. Ihr Weg führt Sie mitten durchs Grüne. Ab und an kreuzen Häuser und kleine Ortschaften Ihren Weg. Die Geschichte St. Salvators geht bis auf das Jahr 1309 zurück. Bis in das Jahr 1803 bestand hier das Prämonstratenser Kloster St. Salvator. Heute ist das ehemalige Kloster in Privatbesitz. Entdecken Sie in St. Salvator die Pfarrkirche und die Klosterbauten aus dem 17. Jahrhundert. Von St. Salvator geht es danach über Schmidham weiter nach Tettenweis, das nächste Ziel auf der Dreifaltigkeit-Tour. Die typische Landgemeinde mit ca. 1.700 Einwohnern ist ein gemütlicher Ort zum Einkehren. Entdecken Sie hier das Benediktinerinnenkloster St. Gertrud, die Pfarrkirche St. Martin und das Geburtshaus des Malers Franz v. Stuck. Der Rückweg nach Bad Birnbach ist durch relativ flache Straßen gekennzeichnet und führt Sie eine Weile entlang der B388.

Für eine genauere Streckenplanung besuchen Sie die offizielle Seite Bad Birnbachs und ziehen Sie die Kartenansicht der Fahrradtour zu Rate.

 

Die Streckenmerkmale:

Schwierigkeitsgrad: MITTEL
Fahrzeit: 3:55 Std.
Länge der Strecke: 50,4 km
Höchster Punkt: 502 m
Maximale Steigung: 14%
Ausrüstung: Rennrad, Trekking

 

Buchen im Sonnengut
Paar mit Mountainbike
Tourübersicht

Hier klicken, um zurück zur Tourübersicht zu gelangen!