Unser Pool im Aussenbereich des Wellnesshotels
Anzahl Personen

Wellness Solebad im Sonnengut

Sich treiben lassen im sprudelnden Wasser, die Augen schließen und das wohlig warme Salz spüren, wie es auf Ihrer Haut prickelt: Ein Solebad ist Wellness pur. Es fördert Ihr Wohlbefinden und hat einen Einfluss auf Ihre Gesundheit, denn das Salzbad ist ein echtes Allroundtalent. Es hilft beispielsweise bei Atemwegsbeschwerden, bei Gelenkproblemen und Durchblutungsstörungen. Das Abwehr- und Immunsystem wird aktiviert und der hohe Salzgehalt im Wasser reinigt und harmonisiert. Dementsprechend ist ein Solebad gut für die Haut. Die warme Sole wirkt zusätzlich positiv auf Kreislauf und Stoffwechsel sowie auf das vegetative Nervensystem und kann Muskelverspannungen nachhaltig lösen.

Was ist ein Solebad?

Ein Solebad gehört zu den Salzbäderarten mit 6 % Salzgehalt im Wasser. Salz hat eine heilende Wirkung für den Körper und vor allem die menschliche Haut. Es wird zur Therapie und Heilung von Hautkrankheiten und Allergien, aber auch Erkältungen, Verdauungsproblemen oder Nierenerkrankungen angewendet und ist ein wohltuender Badespaß. Für den Salzgehalt im Wasser des Solebads wird in den meisten Fällen Meersalz verwendet, aber auch Kochsalz, da dies für die Heilkunde sehr zu empfehlen ist. Wer ins Solebad geht, verabschiedet sich von Hautkrankheiten aller Art und mehreren kleinen Krankheiten, es soll aber sogar auch dem Krebs und Augenleiden entgegenwirken. Für eine Entgiftung ist das Solebad super geeignet. Giftstoffe werden abgegeben und positive Stoffe werden vom Körper aufgenommen.

Das Wellnesshotel Sonnengut ist eines der wenigen Hotels, das Ihnen ein Solebad zur Verfügung stellt. Als Wellnesshotel mit Solebad bieten wir Ihnen besondere Wellnessanwendungen, die sich die Wirkung des Solebads zu Nutze machen. Bereits Hippokrates erforschte in der Antike die besondere Wirkung des Meerwassers. Seither sind die enorm gesundheitsfördernden Vorteile von Salzen bekannt. Sole stärkt nicht nur Ihr Immunsystem, sondern wirkt beispielsweise auch desensibilisierend bei vielen Allergien und kann durch ihre antibakterielle Wirkung bei Verdauungskrankheiten oder Blasen- und Harnwegsinfektionen helfen. Zugleich erleichtert der bessere Auftrieb im Salzwasser viele Bewegungstherapien und Gymnastik, ohne die Gelenke zusätzlich zu belasten.

Traumhafte Entspannung im Solebad!

Zu empfehlen ist es, das Solebad ohne jegliche Badezusätze zu genießen. Die Temperatur des Wassers beträgt zwischen 32 und 37 Grad Celsius. Damit die Wirkung des Salzes sich komplett entfalten kann, sollte man 10 bis 20 Minuten im Wasser bleiben. Nach dem Bad nicht duschen, sondern erstmal für eine gute Stunde im Handtuch das Salz einwirken lassen und nachruhen. Besuchen Sie das Solebad bei Ihrem Besuch im Hotel Sonnengut in Bad Birnbach.

Wasser macht Spaß!

Das Planschen in Solebädern macht einfach Freude. Neu im Solebecken: die einzigartige Welt von Liquid Visuals! Ein faszinierendes Farbspiel im salzhaltigen Becken. Allerdings sollten Sie dabei immer beachten, dass ein Solebad eine hohe Belastung für Ihren Kreislauf darstellt. Dementsprechend sollten Sie nicht länger als 30 Minuten in der Sole baden und sich nach dem Bad gut ausruhen. Dabei kann sich die entspannende Solebad Wirkung auf den Körper richtig entfalten und im ganzen Körper ausbreiten. Am besten reiben Sie das Wasser nicht mit einem Handtuch ab, sondern lassen es langsam auf der Haut trocknen, um die äußere Wirkung des Salzes voll auszunutzen. Anschließend können Sie die Haut bei Bedarf kurz abspülen.

Wellness Entspannung in Bayern
Whirlpool

Wie wäre es mit einer sanften Wassermassage im Whirlpool? Gönnen Sie sich erholsamen Badespaß im Wellnesshotel Sonnengut!

Unser Pool im Aussenbereich des Wellnesshotels
Süßwasser-Innen-und Außenbecken

Unser Süßwasserpool (28 Grad/6x12m) steht Ihnen bei jeder Witterung im Sommer wie Winter zur Verfügung. Sportliche Schwimmer, die ihre Bahnen ziehen wollen, sind in Ihrem Element.

Buchen im Sonnengut